Dimitri Terzakis :: Werkverzeichnis

DimitriTerzakis

Werkverzeichnis

Manuskript (Ausschnitt)Zusammengestellt von Wilfried Brennecke (2001), fortlaufend ergänzt.
© 2001-2016 by Verlag Dohr, Köln

Ein Klick auf das Verlagskürzel unter den einzelnen Werken führt zur Liste der Verlage und Links zu deren Internetseiten in der Seitenleiste, die sich rechts auf der Website befindet. Um von der Liste der Verlage wieder zur zuletzt angesehenen Stelle im Werkverzeichnis zu gelangen, benutzen Sie einfach den "zurück"-Button Ihres Internetbrowsers. Dasselbe gilt für das Hin- und Herspringen innerhalb des Werkverzeichnisses. Anmerkungen, Korrekturen und Fragen zum Werkverzeichnis richten Sie bitte an den Webmaster.

Werke systematisch

» zur alphabetischen Übersicht
» zur chronologischen Übersicht

  1. Bühnenwerke
  2. Orchester und Kammerorchester
  3. Soloinstrumente mit Orchester
  4. Instrumentalmusik
    1. Bläser
    2. Streicher
    3. Größere gemischte Besetzungen
    4. Kleinere gemischte Besetzungen
    5. Tasteninstrumente
  5. Vokalmusik
    1. Chor und Ensemble a cappella
    2. Chor mit instrumentaler Begleitung
    3. Solisten, Chor und Instrumente
    4. Solostimmen und Instrumente bzw. Orchester
    5. Solostimmen unbegleitet
  6. Musik mit elektronischer Verstärkung bzw. Tonband
  7. Eigene Schriften
  8. Literatur zu Dimitri Terzakis
  9. Alphabetisches Werkverzeichnis
  10. Chronologisches Werkverzeichnis

» Seitenanfang

 

A. Bühnenwerke

  • Circus universal (1975)
    Kammeroper mit Schattenfiguren, 25'
    Libretto: Angelos Terzakis
    Sopran, Mezzosopran, Tenor, Bariton, 2 Bässe - Kammerensemble (Aulos, Klar., V., Va., Vc., Schl. (2), Sandouri [= Zymbal], Kl.)
    Uraufführung: 30. Dezember 1975, Opernstudio Kiel
    Dirigent: Bodo Reinke - Regisseur: Max Lehner - Bühnenbildner: Hartmut Krügener
    BVK

  • Thomas Torquemada (1976)
    Dramatisches Monodram fuer Bariton, Chor, Orchester, 30'
    BVK

  • Hermes (1983-1986)
    Musikalisches Schattenspiel, 80'
    Libretto: Klaus Henneberg
    2 Soprane, Mezzosopran, Tenor, Bariton, Baß - Kammerorchester (1.1.1.1. [Kontrafg.] - 1.1.1.0. - 2 Schl. - solistische Streicher)
    Ms.

  • Legende (1964)
    Ballettmusik (nach einem griechischen Volksmärchen)
    Uraufführung: 1964, Athen
    Dirigent: Stelios Kafantaris - Ballettmeisterin: Ralou Manou
    Ms.

Über 30 Schauspielmusiken, darunter:

  • Eugène Ionesco, Der König stirbt, 1963, Kunsttheater Athen
  • Max Frisch, Biedermann und die Brandstifter, 1964, Kunsttheater Athen
  • Sophokles, Antigone, 1973, Epidauros-Festival
  • Sophokles, Elektra, 1975, Epidauros-Festival
  • Euripides, Die Troerinnen, 1976, Schauspielhaus Zürich
  • Angelos Terzakis, Kaiser Michael, 1978, Griechisches Nationaltheater Athen
  • Aischylos, Sieben gegen Theben, 1995, Epidauros-Festival

» Seitenanfang

B. Orchester und Kammerorchester

  • Prelude (1961)
    für Streicher und Blechbläser, 6'
    Uraufführung: Athen 1962
    Dirigent: Antiochos Evangelatos
    Ms.
  • Bild (1964)
    für Streicher, 10'
    Uraufführung: Athen 1964
    Dirigent: Stelios Kafantaris
    Ms.
  • Sinfonietta (1964)
    für Orchester, 12'
    Uraufführung: Athen 1965
    Dirigent: Antiochos Evangelatos
    Ms.

  • Chroai (1970)
    für großes Orchester , 7'
    2.2.2 [Bklar.].2 [Kfg.] - 4.2.3.1. - Schl. [2] - Säge - Hf. - Str.
    Uraufführung: 5. Oktober 1971, Hamburg, "das neue werk"
    Dirigent: Hans Zender
    B & H

  • Transcriptions télégraphiques (1971)
    für großes Orchester, 12 '
    2.2. (Ehr.).2 (Bklar.).2 (Kfg.) - 4.2.2.0. - Schl. (2-3) - Säge - Cel. - Str.
    Auftrag des Südwestfunks
    Uraufführung: 12. Juni 1974, Baden-Baden, Südwestfunk
    Dirigent: Ernest Bour
    B & H

  • Kosmogramm (1973/74)
    für Orchester, 10'
    2.2.2 (Bklar.).2 - 2.2.2.0. - Schl. (1) - Str.
    Uraufführung: 1. November 1974, Kassel, Musiktage, Orchester des Staatstheaters
    Dirigent: James Lockhart
    BVK

  • Tropi (ursprünglich - 1975 - Schatten; 1977/78)
    für großes Orchester, 10'
    2.2.2.2. - 2.2.2.0 - Schl. (2) - Hf. - Str.
    Uraufführung: 3. Februar 1978, Berlin, Radio-Symphomie-Orchester, SFB
    Dirigent: Peter Eötvös
    B & H

  • Terpsichore (1978)
    für Streichorchester
    EG

  • Ethos C (1979)
    für Kammerorchester, 10'
    Uraufführung: 24. November 1980, Paris, Théâtre de la Ville, Ensemble Intercontemporain
    Dirigent: Diego Masson
    B & H

  • Hommage à Dionysos (1979/80)
    für großes Orchester, 10'
    2.2.2.2. - 2.2.2.1 - Schl. (2) - Hf. - Str.
    Uraufführung: 4. April 1981, Berlin, Radio-Symphonie-Orchester, SFB
    Dirigent: Marius Constant
    B & H

  • Lachesis oder Der Mythos vom Ende (1984/85)
    für Orchester, 11'
    2.2.2 (Bklar.).2. - 4.2.2.0. - Pk., Schl. (2). Cel. - Str.
    In memoriam Angelos Terzakis
    Uraufführung: 13. Juni 1986, München, Musica Viva
    Dirigent: Alekos Symeonides
    EG

  • Per aspera ad astra (1989/90)
    für Orchester, 14'
    2 (Picc.).2.2.2. - 2.2.2.0. - Schl. - Str.
    Christiane und Detlef Gojowy gewidmet
    Uraufführung: 13. April 1991, Düsseldorf, Tonhalle, Robert-Schumann-Kammerorchester
    Dirigent: Jürgen Kußmaul
    EG

  • Nymphen der Nacht und des Feuers (2010)
    Version für Kammerorchester, 13'
    Uraufführung: 8. Dezember 2010, New York (USA), Arcos Orchestra
    Dirigent: John-Edward Kelly
    EG

  • Musik zu einem imaginären Film (2014)
    für Orchester, Auftragskomposition der Philharmonie Hagen, 15'
    EG

» Seitenanfang

C. Soloinstrumente mit Orchester

  • Konzert (1968)
    für Oboe und Orchester
    mit Lothar Faber im WDR Köln geplant, nie aufgeführt
    Ms.

  • Konzert für Violine und Orchester (1988), 18'
    2.2.2.2. - 2.2.2.0 - Schl. (1) - Str.
    Uraufführung: Oktober 1993 Ljubljana, Sinfonie-Orchester des Slowenischen Rundfunks, unter dem vormaligen Titel "Drei Duelle"
    Solist: Saschko Gawriloff
    EG

  • Ikaros - Daidalos (1991)
    2 Stücke für Saxophonquartett und Blasorchester, 21'
    2 (Picc.).2.2.2. - 2.2.2.0. - Pk.Schl. - Saxophonquartett
    Uraufführung: 24. März 1993 Joensuum, (Karelien, Finnland)
    Dirigent: Juozas Domarkas
    Solisten: Raschér-Saxophon-Quartett
    EG

  • (K)ein Heldenleben (1994/95)
    für Altsaxophon und Orchester, 15'
    2 (Picc.).2.2. (Bklar.).2. - 2.2.2.0. - Schl. (2) - Str.
    Uraufführung: 15. Januar 1996, Saarbrücken, Radiosinfonie-Orchester
    Dirigent: Bernhard Kontarsky
    Solist: John-Edward Kelly
    EG

  • Konzert (2005)
    für Bassklarinette und zehn Instrumente, 12'
    Bcl., Fl., Ob., Schlg., Klv., Vl. i u. II, Vla., Vc., Kb.
    Uraufführung (als Konzert für Bassethorn und 10 Instr.): 2006, Bern, Ludus Ensemble
    M&S 1957

  • A une Madone (2007)
    für Violine und Kammerorchester, 13’
    Uraufführung: 18.11.2007, Peking, Beijing Conservatory, Camerata Orchestra of the Friends of Music
    Dirigent: Nikos Tsouchlos; Violine: Sergiu Nastasa
    M&S 1980-1-05

» Seitenanfang

D. Instrumentalmusik

  1. Bläser

    • Zwei Märchen (1996)
      für Altflöte (große Fl.), 11'
      Carin Levine gewidmet
      Uraufführung: 23. November 1997, Leverkusen, Erholungshaus,
      anläßlich einer Ausstellung "Wolf Vostell zum 65.", Carin Levine

    • Stixis I (1967)
      für Oboe, 5'
      Uraufführung: 1969, Venedig, Biennale, Lothar Faber
      Ms.

    • Stixis II (1973)
      für Klarinette, 3'
      B & H

    • Stixis III (1974)
      für Tuba, 3'
      Uraufführung: 1975, Athen, Jannis Zouganellis
      B & H

    • Modes chromatiques (1988)
      für 2 Oboen, 10'
      Uraufführung: 6. März 1989, Köln, WDR, Burkhard Glaetzner, Ingo Goritzky
      EG

    • Der Hölle Nachklang I (1991/92)
      für Altsaxophon und Klavier, 8'
      Auftrag des Eurythmie-Ensembles Amsterdam
      Uraufführung: 16. Juli 1992, Dornach (Basel), Goetheanum, John E. Kelly, Bob Versteegh
      EG

    • Poème trivial (1993)
      für Baritonsaxophon und Klavier, 6'
      Linda Ann Bangs gewidmet
      Uraufführung: 9. Oktober 1993, Römerberg (Hessen), Linda Ann Bangs, Christian Honne
      Ms.

    • Trio (1993)
      für Flöte, Baßklarinette und Klavier, 15'
      Uraufführung: 7. November 1994, Amsterdam, Het trio
      EG

    • Panta rei (1986)
      für Saxophonquartett, 10'
      Uraufführung: 27. Januar 1988, Hannover, Tage neuer Musik, Raschér-Saxophon-Quartett
      EG

    • Pentaphonia (1983)
      für Bläserquintett, 12'
      Kompositionsauftrag des Saarländischen Rundfunks
      Uraufführung: 16. Mai 1985, Saarbrücken, Musik im 20. Jahrhundert des Saarländischen Rundfunks, Bläserquintett des SR
      EG

    • Septett (1965/66)
      für 7 Flöten, 8'
      Meinem Lehrer Bernd-Alois Zimmermann gewidmet
      Uraufführung: 3. März 1966, Köln, Musikhochschule, Studenten der Bläserklassen (4 Flöten und 3 Klarinetten)
      Ms.

    • Gesang des Bacchos (1997)
      für Bläseroktett, 12'
      Uraufführung: 3. März 1999, Minden/W., Christuskirche
      Bläserensemble Sabine Meyer
      EG

    • Quintett (2007)
      für Klavier und Saxophonquartett, 12'
      EG

    • Musik für einen Aulosspieler (2012)
      für Oboe solo, 8'
      für Heinz Holliger
      EG

    • Les domaines du diable (2013)
      für Bläserquintett, 11'
      EG

  2. Streicher

    • Violinstück I (1985)
      für Violine, 4'
      Igor Ozim gewidmet
      B & H

    • Stimmen (1993/1996)
      für Violine, 12'
      Uraufführung: 21. Februar 1999, Kleve, Kolja Lessing
      EG

    • Omega I (1978)
      für Violoncello, 6'
      BVK

    • Dialog der Seele mit ihrem Schatten (1991)
      für Violoncello, 11'
      Auftrag der Stadt Eschede (Niedersachsen)
      Siegfried Palm gewidmet
      Uraufführung: 21. Juni 1992, Eschede, Siegfried Palm
      EG

    • Legetos (1988)
      für 2 Violinen, 7'
      Uraufführung: 13. Februar 1989, Ljubljana, Slowenische Phiharmonie, Igor Ozim, Christiane Hutcap
      EG

    • Musica aeolica, Zwei Stücke (1978)
      für Violine und Viola, 6'
      Nada Geroulanos gewidmet
      Uraufführung: 5. Januar 1979, Düsseldorf, Jens Langehunl, Günter Ostersäk
      B & H

    • Etude chromatique (1984)
      für Violine und Klavier, 7'
      Uraufführung: 5. Juni 1984, Köln, WDR, Igor Ozim, Günther Ludwig
      EG

    • Sonetto (1993)
      für Viola und Klavier, 10'
      Widmung: Für Tabea Zimmermann
      Uraufführung: 5. Dezember 1995, Düsseldorf Tonhalle, Tabea Zimmermann, Christian Ivaldi
      EG

    • Myrrhentropfen (1993)
      für Viola und Klavier, 5'
      Widmung: Für Jürgen Kußmaul
      Uraufführung: 19. April 1996 Düsseldorf, Jürgen Kußmaul und Thomas Leander
      EG

    • Lalita (1987/88)
      für Violoncello und Klavier, 10'
      Uraufführung: 4. November 1988, Köln, Westdeutscher Rundfunk, Boris Pergamentschikow, Pavel Gililov
      EG

    • Trias (1989/90)
      für Violine, Violoncello und Klavier, 17'
      Uraufführung: 15. März 1991, Neuß, Zeughaus, Saschko Gawriloff, Johannes Goritzky, David Levine
      EG

    • Streichquartett Nr. 1 (1969)
      (ursprünglich: Musik für Streichquartett), 8'
      Uraufführung: 27. November 1969, Köln, Streichquartett der Musikhochschule
      BVK

    • Streichquartett Nr. 2 (1976/77)
      Uraufführung: 23. April 1978, Wittener Tage für neue Kammermusik, Berner Streichquartett, 13'
      BVK

    • Streichquartett Nr. 3 (1981/82)
      Auftrag der Stadt Witten - Widmung: für Wilfried Brennecke, 11'
      Uraufführung: 23. April 1983, Wittener Tage für neue Kammermusik, Leonardo-Quartett
      EG

    • Streichquartett Nr. 4 (1990)
      Uraufführung: 7. Dezember 1991, Bremen, Philharmonische Gesellschaft, Arditti Stringquartet, 14'
      EG

    • Nymphen der Nacht und des Feuers, Streichquartett V (1999)
      Auftrag des Westdeutschen Rundfunks, 14'
      Uraufführung: 14. April 2000, Köln, Westdeutscher Rundfunk, Artemis-Quartett
      EG

    • Solo für Tanja (2004)
      für Viola solo, 14'
      Uraufführung: 2004, Leipzig, Tatjana Masurenko
      EG 891

    • Etanos (2006)
      für Viola und Klavier, 10'
      M&S 1968

    • Märchen aus dem Mittelmeer.
      Für Streichsextett (2008)
      12'
      Uraufführung: Juni 2011, Konzerthaus Berlin, Vogler Quartett
      M&S

    • Sprüche im Wind (2009)
      kurze Stücke für Violine und Klavier, 8'
      M&S

    • Sonate infernale (2010)
      für Violine und Klavier, 15'
      EG

    • Träume eines Geigers (2010)
      für Violine solo, 10'
      EG

    • Fantasien (2011)
      für Cello solo, 8'
      Uraufführung: 2011, Schweiz
      EG

    • Hymne an die Aphrodite (2012)
      Streichtrio, 10'
      Uraufführung: 2013, Unna
      EG

  3. Größere gemischte Besetzungen

    • Ichochronos II (1968/1973)
      für 12 Instrumentalisten (Lotosfl., Fl., Klar., Hr., Tb., Pk., Schl. und StrQuintett), 9'
      Uraufführung: 1969, Athen
      B & H

    • Ichochronos III (1969/70)
      für 7 elektronisch verstärkte Instrumente (Git., Elektronium, V., Va., Kb., Tb., Schl. [2 Spieler] und Tonband), 5'
      Uraufführung: 25. April 1970, Wittener Tage für neue Kammermusik, Gruppe Mega-Hertz, Leitung: Günther Becker
      Ms.

    • Hommage à Morse (1970)
      für Flöte, Oboe, Klarinette, Posaune und Streichquartett, 6'
      Uraufführung: 19. Januar 1971, Kunsthalle Hamburg, Ensemble "Trial and Error", Leitung: Bojidar Dimov
      B & H

    • Oktoechos (1987-1989)
      für Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabaß, 9'
      Uraufführung: August 1990, Athen, Festival, Scharoun-Ensemble
      EG

    • Rabasso (1992)
      für Saxophonquartett, Viola, Violoncello, Kontrabaß, 11'
      Uraufführung: 17. Oktober 1992, Donaueschingen, Musiktage, Raschér-Saxophon-Quartett und trio basso
      EG

  4. Kleinere gemischte Besetzungen

    • Trio (1966)
      für Gitarre, Violoncello und Schlagzeug, 10'
      Uraufführung: 1967, Köln, Musikhochschule, Studenten
      Ms.

    • Antilawi (1966)
      für Violoncello, Schlagzeug und elektrische Gitarre
      Ms. (verschollen)

    • Chroniko (1968)
      für Flöte und elektrische Gitarre, 5'
      Uraufführung: 27. November 1969, Köln, Musikhochschule, Theo Kinder, Wilhelm Bruck
      UE

    • Ethos A' (1972)
      für Oboe, Violoncello und Tonband, 5'
      Ms.

    • Duo (1973)
      für Violoncello und Schlagzeug, 11'
      Uraufführung: 3. November 1973, Kassel, Musiktage, Siegfried Palm, Christoph Caskel
      BVK

    • Sonate in C (1977)
      für Violine, Klavier und Tonband, 10'
      Uraufführung: 1978, Athen, Festival
      Ms.

    • Fthorai (1980)
      für Blockflöten (Alt-, Piccolo-, Sopran-) und Gitarre, 6'
      Hans-Martin Linde und Konrad Ragossnig gewidmet
      Uraufführung: 1981, Basel, Musikakademie, Hans-Martin Linde, Konrad Ragossnig
      Ms.

    • Omega II (1983)
      für Tenorblockflöte und Schlagzeug, 10'
      Uraufführung: 26. August 1983, Calw, Gerhard Braun, Gyula Racz
      EG

    • Jeux (1993/94)
      für Sopranblockflöte und Gitarre, 8'
      Tonger

    • Konflikte (1996)
      für Altsaxophon, Violoncello und Klavier, 8'
      Uraufführung: 17. April 1997, Sächsisches Mozartfest, Chemnitz, Alloys-Ensemble (John E. Kelly, Anna Carewe, Bob Versteegh)
      EG

    • Seelenbilder (2001)
      für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier, 12'
      Uraufführung: 10. Dezember 2001, Weimar, Ensemble Klangwerkstatt Weimar

    • Trio (2008)
      für Violine, Klarinette und Klavier, 14'
      M&S

    • Beelzebuls Wiegenlied (2007/10)
      für Klarinette und Klavier, 8'
      Uraufführung (u.d.T. "Über den Rubin"): 22.01.2009 Gasteig München, ensemble oktopus für musik der moderne
      M&S

    • Über den Smaragden (2008)
      für Klarinette und Klavier, 10'
      M&S

    • Serenade (2011)
      für Altflöte und Klavier, 10'
      Uraufführung Bern 2011
      EG

    • Dialoge im Hades (2011)
      für Fagott und Klavier, 9'
      EG

    • Nomos Dorikos (2011/12)
      für Klavierquartett, 12'
      EG

    • Gesänge des Sturms und der Öde (2012)
      für Sopran, Flöte und Klavier, 12'
      EG

  5. Tasteninstrumente

    • 7 Aphorismen (1964)
      für Klavier
      Uraufführung: 1964, Athen
      Ms.

    • Die Farben des Ozeans (1994)
      für Orgel, 10'
      Uraufführung: 2. Dezember 1994, Düsseldorf, Johanneskirche, Almut Rößler
      EG

    • Dorischer Blues (1994)
      für Klavier, 6'
      Uraufführung: 1994, Paris, Marcel Worms
      EG 793
    • Gepriesen sei (1997)
      Marienhymnus für Orgel, 12'
      Uraufführung: 22. Januar 1999, Düsseldorf, Johanneskirche, Almut Rößler
      EG

    • Pensées (1997-1999)
      14 monophone Stücke für Klavier, 35'
      Uraufführung: 26. Oktober 2000, Saarbrücken, Saarländischer Rundfunk
      Alfons Kontarsky
      EG

    • Feuerzungen (1999)
      für zwei Orgeln, 15'
      Uraufführung: 26. März 2000, Frankfurt/M., Alte Oper, Werner und Andreas Jacob
      EG

    • Lux et Tenebrae (1999)
      2 monophone Stücke für Klavier, 10'
      Uraufführung: 30. Januar 2000 (1 Uhr nachts), Sender Freies Berlin, Jeffrey Burns
      EG

    • Epitaph (2003)
      Uraufführung: 2003, Frankfurt/M.
      für Klavier, 6'
      EG 913

    • Erinyen - ein Satyrspiel (2003)
      für Klavier, 10'
      Uraufführung: 2004, Frankfurt/M.
      EG 861

    • Gedichte der Verdammten (2003)
      Drei Klavierstücke, 15'
      Uraufführung: 2004, Leipzig, Andrés Maupoint
      EG 883

    • Diptychon (2004/05)
      für Klavier, 9'
      Uraufführung: 2006, Frankfurt/M.
      EG 954
    • Il giardino di tempio, nach Paul Klee (2005)
      für Klavier und Percussion, 12'
      M&S 1956

    • Satyr und Naiaden (2005)
      für Klavier, 10'
      Uraufführung: 2006, Frankfurt/M., Catherine Vickers
      M&S 1964

    • Essays (2007/08)
      8 Stücke für Klavier, 20'
      M&S

    • Le soleil des eaux (2008)
      für Klavier, 8'
      Urauffühung: 22.01.2009 Gasteig München, ensemble oktopus für musik der moderne
      M&S

    • Drei Götter für zwei Klaviere (2009)
      I: Pan. Legenden des Waldes
      II: Pluton, der Herrscher des Hades
      III: Hermes, der Gott der Diebe und Kaufleute
      für zwei Klaviere, 20'
      Uraufführung: Leipzig 2009
      EG

    • Tanz in der Finsternis (2011)
      für Klavier, 7'
      Uraufführung: Athen 2012
      EG

    • Gesang der Sirenen (2012)
      für Akkordeon, 11'
      EG

    • Diabolus in musica (gegen den stilistischen Rassismus) (2012)
      für Klavier, 8'
      Edition Gamma

    • Heidnische Rituale (2013)
      für Klavier, 10'
      EG

    • Frivolitäten (2014)
      für Klavier, 10'
      EG

» Seitenanfang

E. Vokalmusik

  1. Chor und Ensemble a cappella

    • Ikos (1968)
      für achtstimmigen gemischten Chor, 3'
      Text: Romanos
      Uraufführung: Juni 1970, IGNM-Fest Basel, Vokalensemble Hilversum, Leitung: Marinus Voorberg
      BVK

    • Katawassia - in memoriam Bernd Alois Zimmermann (1971/72)
      für Vokalsextett (2 Sopr., Mezzosopr., Kontrat., T., Bar.), 8'
      Text: aus der altbyzantinischen Feiertagsliturgie
      Uraufführung: 28. April 1974, Wittener Tage für neue Kammermusik, Collegium vocale Köln, Ltg. Wolfgang Fromme

    • Von Feuer und Finsternis, Mysterium magnum (1974)
      für gemischten Chor (16 St., chorisch oder solistisch), 11'
      Text: Jakob Böhme, San Juan de la Cruz, Heraklit
      Uraufführung: 5. April 1975, Kassel, Martinskirche, Chor des NDR Hamburg, Leitung: Helmut Franz
      B & H

    • Gesänge der Liebe und des Todes (1981)
      für Vokalquintett (2 Soprane, Kontratenor, Tenor, Bariton), 15'
      Text: 1. Dante, La divina comedia, 5. Gesang - 2 Sophokles, Antigone, "Unbesiegbarer Eros" - 3. Aus dem ägyptischen Totenbuch - 4. Meliti (ein Wort ohne Bedeutung) - 5. ohne Text - 6. Lukas-Evangelium, aus Kap. 23
      Uraufführung: 9. Juni 1982, Zürich, Festwochen, Collegium vocale Köln, Ltg: Wolfgang Fromme
      B & H

    • Enite (1983)
      für 2st. Chor (Melos und Bordun), 8'
      Text nach Ioannis Koukouzelis
      EG

    • Visionen, die Schalen des Zorns betreffend (2004)
      für Chor und Viola ad lib., 14'
      Uraufführung: 29.01.2005, Leipzig, Thomaskirche, Thomanerchor, Tatjana Masurenko
      EG

    • Eumeniden (nach Aischylos) (2012)
      für Vokalquintett, 14'
      EG

    • An eine Utopie (2013)
      für Chor, 4'
      Schott

    • Variationen über Gott (2013)
      für Chor a capella, 5'
      UA Leipzig 2013, Thomanerchor
      Zweitaufführung Capella Sixtina, Rom
      Schott

  2. Chor mit instrumentaler Begleitung

    • Okeaniden (1967)
      für Frauenchor und Orchester, 8'
      Text: Aischylos, Der gefesselte Prometheus
      Uraufführung: 1. Dezember 1967, Köln, Westdeutscher Rundfunk, Studenten der Musikhochschule Köln
      Ms.

    • Stichiron (1971)
      für gemischten Chor und Kammerensemble (Ob., Klar., Hr., Pos., Tb., Schl.), 12'
      Text: aus der Totenliturgie des Berges Athos
      Auftrag des English Bach Festival, London
      Uraufführung: 4. Mai 1973, London, English Bach Festival, Saltarello Choir
      BVK

    • Das sechste Siegel (1987)
      für gemischten Chor und Instrumentalensemble (Fl., Klar., Hr., V., Vc., Kb., Schl.), 14'
      Text: Apokalypse des Johannes
      Auftragswerk des Griechischen Rundfunks (ERT)
      Uraufführung: 6. Mai 1994, Kreuzlingen, Chor und Instrumentalisten at hoc, Leitung: Peter Bauer
      EG

    • Hiob (2006/07)
      Die Reden Gottes
      für Sprecher, gemischten Chor und Orgel, 11'
      Text: Gottesreden, Buch Hiob
      Uraufführung: April 2008, Thomanerchor

  3. Solisten, Chor und Instrumente

    • X (1971)
      für Bariton, 3stimmigen Chor und 6 Instrumentalisten, 15'
      (Fl., 2 V., Va., Hr., Schl. und Tonband)
      ohne Text
      Uraufführung: 1972, Athen, Festival für neue Musik
      B & H

    • Liturgia profana (1976/77)
      für Psaltis (Tenor), gemischten Chor, 2 Violoncelli, Sandouri (Zymbal) und Schlagzeug, 18'
      Text: 1. Hohes Lied Salomonis - 2. Sappho, Hymne an Venus - 3. Ägyptisches Totenbuch
      Kompositionsauftrag des Westdeutschen Rundfunks Köln
      Uraufführung: 10. Dezember 1977, Bonn, Beethoven-Halle (Musik der Zeit des WDR), Lykourgos Angelopoulis (Psaltis), Vokalensemble Hilversum und Bonner Ensemble für Neue Musik, Leitung: Marinus Voorberg
      B & H

    • Odyssee, Musikalisches Epos nach Homer (1977/78)
      (deutsch von Johann Heinrich Voß), 70'
      für Sopran, Tenor, Bariton, Sprecher, gemischten Chor und Kammerorchester (1.1.1.1. - 1.1.1.0. - Schl. (2) - Str. [ohne Kb.]
      Widmung: Für Magdalene (Terzakis)
      Uraufführung: 27. April 1985, Wittener Tage für neue Kammermusik, Karan Armstrong, Thanos Petrakis, Siegfried Lorenz, Michael Thomas, der Chor des Westdeutschen Rundfunks, das Moderne Ensemble Köln, Ltg.: Spiros Argiris
      EG

    • Passionen Jesus und der Menschen (1978/79)
      für Psaltis (Tenor), Bariton, zweigeteilten gemischten Chor, und Instrumentalensemble (Klar., Trp., Hr., Pos., V., Va., Vc., Schl.), 33'
      Text: aus den Evangelien; Sophokles, König Oedipos; KZ-Berichte
      Kompositionsauftrag des Westdeutschen Rundfunks Köln
      Uraufführung: 15. Mai 1981, Bonn, Musik der Zeit des WDR, Kölner Runkfunkchor, Collegium instrumentale Köln, Ltg.: Spiros Argiris
      B & H

  4. Solostimmen und Instrumente bzw. Orchester

    • Medea (1965/66)
      für Sopran, Violine, Violoncello und Schlagzeug, 10'
      Text: Euripides
      Uraufführung: 1966, Köln, Musikhochschule, Studenten
      Ms.

    • Klytemnestra (1968)
      für Sopran, Mezzosopran und Kammerensemble, 10'
      (Klar., Va., Vc., Hf., elektr. Git., Schl.)
      Text: Aischylos, Agamemnon
      Uraufführung: 1968, Köln, Musikhochschule, Studenten
      Ms.

    • Nuances (1970)
      für Alt, Viola, Klavier, Schlagzeug (2) und Tonband, 11'
      Text: Vokalise
      Wilfried Brennecke gewidmet
      Uraufführung: 28. April 1974, Wittener Tage für neue Kammermusik, Janet Cobb und Bonner Ensemble für Neue Musik
      BVK

    • Ethos B (1972)
      für Alt (oder Bariton), Hirtenflöte (Fl.), Violoncello, 9'
      Uraufführung: 1973, Frankfurt a.M., Theater am Turm, Stuttgarter Trio
      B & H

    • Nomoi (1974/1993)
      für Psaltis (Tenor), Klarinette, Violoncello, Sandouri (Zymbal), Schlagzeug (2), 15'
      Text: Heraklit
      Auftrag der Berliner Festwochen
      Lykourgos Angelopoulos gewidmet
      Uraufführung: 29. September 1975, Berliner Festwochen, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Lykourgos Angelopoulos (Psaltis), Gerald Humel (Dir.)
      BVK

    • Notturni (1976)
      für Vokalsextett (2 Sopr., Mezzosopr., Kontrat., T., B.), Violine, Klavier und Schlagzeug, 22'
      Text: Sappho
      Uraufführung: 23. September 1977, Kassel, Martinskirche, Collegium vocale Köln, Ltg.: Wolfgang Fromme
      BVK

    • Ethos Gamma II (1976/77)
      für mittlere Stimme, Flöte (Hirtenflöte) und Klavier, 8'
      Text: aus einer altgriechischen Incantationsfürmel
      Widmung: Für Spyros Sakkas
      Uraufführung: 24. April 1977, Wittener Tage für neue Kammermusik, Spyros Sakkas (Bar.), George Kouroupos (Kl.)
      B & H

    • Sappho-Fragmente (1977)
      für hohe Stimme und Sandouri (Zymbal) oder Klavier, 5'
      Uraufführung: 17. April 1980, Westdeutscher Rundfunk, Halina Lukomska und Katerina Zlatnikova
      B & H

    • Erotikon (1979)
      für Sopran, Klarinette, Violine und Violoncello, 10'
      Text: Platon und ein unbekannter altgriechischer Dichter
      Uraufführung: 19. April 1980, Wittener Tage für neue Kammermusik, Halina Lukomska (Sopr.), Spiros Argiris (Dirigent)
      B & H

    • Vier Monologe (1982)
      für mittlere Stimme und Klavier, 10'
      Text: Sappho, Giorgos Papaefthathiou, Dante, Andreas Kalvos
      Uraufführung: 11. Mai 1985, Berlin, SFB, Karan Armstrong, Wilhelm von Grunelius
      EG

    • Träume (1982/83)
      für Mezzosopran und Tonband, 12'
      Text: Helmrich B. Eckener
      Uraufführung: 23. April 1983, Wittener Tage für neue Kammermusik, Helga Hamm-Albrecht
      EG

    • Der Raub der Europa (1984/85)
      für Sopran und Kammerorchester (1.1.1.1. - Hr., StrQu., Schl.), 15'
      Text: Moschos
      Auftragswerk des Griechischen Rundfunks (ERT)
      Widmung: Meiner Tochter (=Louisa)
      Uraufführung: 8. März 1987, Leverkusen, Ingrid Schmithüsen, Ensemble Köln, Ltg. Robert HP Platz
      B & H

    • Sechs Monologe (1985)
      für hohe Stimme und Orchester (2.2.2.2. - 2.2.2.0. - Pk., Schl. - Str.), 18'
      Text: Platon (2), Sappho, Giorgios Papaefthathiou, Dante, Andreas Kalvos
      Uraufführung: 1986, Berlin, SFB, Karan Armstrong, Radio-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Arturo Tamayo
      EG

    • Die Tore der Nacht und des Tages (1987)
      für mittlere Stimme, Klarinette und Klavier, 7'
      Text: Parmenides, J. Kochanowski
      Auftrag der polnischen IGNM-Sektion zum Szymanowski-Jubiläum 1987
      Artemis Kyriazis in Freundschaft gewidmet
      Uraufführung: 3. Dezember 1987, Kattowice, Olga Szwajgier (Sopr.)
      EG

    • Apokryphen (1988/89)
      für Sopran, Sprecher und Kammerensemble (Fl., Klar., Hr., V., Va., Vc., Schl.), 23'
      Text: Neutestamentliche Apokryphen (Sibylla = 1, 3, 5), Offenbarung des Petrus (2, 4), Pistis Sophia (6)
      Wilfried Brennecke gewidmet
      Uraufführung: Sibylla I am 21. April 1989, Wittener Tage für neue Kammermusik, das Ganze: 19. Februar 1990, Tonhalle Düsseldorf. - Ingrid Schmithüsen (Sopr.), Michael Thomas (Spr.), Düsseldorfer Ensemble, Ltg. Wolfgang Trommer
      EG

    • Der Hölle Nachklang II (1992/93)
      für hohe Stimme und Orgel, 15'
      Widmung: Den Opfern der Zerstörung der Stadt Kalawrita/ Griechenland im Dezember 1943
      Text: Euripides, Die Troerinnen
      Uraufführung: 23. Mai 1993, Kölner Philharmonie, Brigitte Lindner, Viktor Lukas
      EG

    • Daphnis und Chloe (1993/94)
      für Sopran und Viola, 16'
      Text: nach den Hirtengeschichten des Longos
      Wilfried Brennecke gewidmet
      Uraufführung: April 1996, Bern, Barbara Martig-Tüller, Michael Bolling
      EG

    • Friedensgebet (2001)
      für Sopran und Orgel, 13'
      Uraufführung: 2004, Frankfurt/M., Franziska Rötting, Gerhard Löffler
      EG 883

    • Hero und Leander (2002/03)
      Rapsodia für Sprecher, Viola, Klavier und Tonband, 25'
      EG

    • Mythen (2001)
      für 1 Pianisten und 1 Schauspieler, 30'
      Text: Platon
      EG

    • Sappho-Zyklus (2006)
      für Sprecherin, Sopran, Flöte, Viola, Klavier, 20'
      EG

    • Sappho-Zyklus (2006)
      Fassung für Sprecherin, Sopran, Flöte, Oboe, Fagott und Streichtrio, 20'
      EG

    • Über Platon (2008)
      für Mezzosopran und Kammerorchester, 12'
      Auftrag der Kamerata Athen
      Uraufführung: 31.01.2009, Megaron Athen, Kamerata Athen, Angelica Cathariou
      EG

    • Zwei Gesänge (2008)
      für mittlere Stimme und Klavier, 10'
      M&S

    • Baudelaire-Zyklus (2007/10)
      für Sprecher und Ensemble, 15'
      Brigitte Fassbaender gewidmet
      Uraufführung: Leipzig 2007
      EG

    • Das Spiegelbild einer Frau (2010)
      für Sopran und Violine, 10'
      EG

    • Die Irrfahrten des Odysseus (2010)
      Eine Laterna magica-Performance, 45'
      für Violine, Oboe, Klavier, Schlagzeug, Tonband, Erzähler, Sopran und Laterna magica-Bilder
      Uraufführung: 13.03.2011, Chemnitz, Musiker der Robert-Schumann-Philharmonie
      EG

    • Schweinebraten und Karotten (2014)
      für Singstimme und Klavier, 5'
      EG

    • Trilogie (2015)
      für Singstimme und Klavier, XX'
      Antigone, Kassandra, Elektra
      Uraufführung Chemnitz 2015
      EG

  5. Solostimmen unbegleitet

    • Ethos Gamma I (1976)
      für Mezzosopran oder Bariton, 3'
      Vokalise
      B & H

    • Enite / Lobe den Herrn (1983)
      für 2 gleiche Stimmen (Melos und Bordun), nach Ioannis Koukouzelis, 7'
      Uraufführung: 1983, Leverkusen
      EG

    • Lieder ohne Worte, 1. Zyklus (1994)
      5 Vokalstücke ohne Text: 1. Leichtsinn, 2. Erster Liebestraum, 3. Der Junge und der Weise, 4. Studie über die Verzweiflung, 5. Geschwätz
      Walter Kläy gewidmet , 10'
      Uraufführung: 26. März 1995, Brüssel, Françoise Vanhecke

    • Lieder ohne Worte, 2. Zyklus (1994/95), 10'
      6 Vokalstücke ohne Text: 1. Fragen ohne Antwort, 2. Aus fernen Zeiten, 3. Ein Adler, 4. le balcon, 5. Kassandras Prophezeitung, 6. La Capricciosa
      Boudewijn Buckinx gewidmet
      Uraufführung: 11. Dezember 1995, Düsseldorf, Tonhalle, Kimball Wheeler

    • Lieder ohne Worte, 3. Zyklus (1996)
      7 Vokalstücke ohne Text: 1. Dimensionen des Traumes I, 2. Ein Märchen, 3. Monolog einer Wahnsinnigen, 4. Dimensionen des Traumes II., 5. Die Marionette, 6. Tief im Abgrund ein Vogel weint allein, 7. Die Hochzeitsnacht 10'
      Peter Eötvös gewidmet
      Uraufführung: 26. Januar 1997, Trier, Maria Kowolik
      EG

    • Reise durch die Nacht der Engel (1996)
      Imaginäres Monodram für eine Singstimme, 10'
      EG

    • Monodien (1999)
      für eine Singstimme, 10'
      bisher unaufgeführt
      EG

» Seitenanfang

F. Musik mit elektronischer Verstärkung bzw. Tonband

  • Ichochronos I (1967)
    für Tonband

  • Ichochronos III (1969/70) siehe D3

  • Nuances (1970) siehe E4

  • Ethos A' (1972) siehe D4

  • X (1972) siehe E3

  • Sonate in C (1972) siehe D4

  • Träume (1982/83) siehe E4

» Seitenanfang

 

G. Schriften von Dimitri Terzakis

  • Auf der Suche nach neuem Tonhöhenmaterial in: Melos, 36. Jahr, 1971, S. 190-193.

  • Byzantinische Musik in: Musik und Bildung III (62), 1971, S. 467-470.

  • Die byzantinische Musik nach 1453 (= eine erste Darstellung der nachbyzantinischen Musikentwicklung, 1985), unveröffentlicht, ein Ausschnitt in: Musik und Kirche, Jahrgang 68, 1998, S. 370-378.

  • Die neobyzantinische Musik, Referat beim Kongreß Musica antiqua, Bydgoszcz (Polen), 1985, ungedruckt.

  • Zur Struktur der byzantinischen Musik und ihrer Bedeutung für heutiges Komponieren in: Internationales Festival Komponistinnen heute, Musikavantgarde im Osten Europas 1991/92, Heidelberg 1992, Kulturinstitut Komponistinnen e.V., S. 151-156.

  • Wohin führt westeurozentrisches Musikdenken? in: Programmheft der Donaueschinger Musiktage 1992, S. 29-31.

  • Die Rolle des Tonsystems der Antike in der Musik eines Rebellen, Vortrag mit Publikumsdiskussion im Musikwissenschaftlichen Institut der Universität zu Köln am 6. Mai 2005 in: Komposition und Musikwissenschaft im Dialog VI (2004-2006), Wien 2008, Verlag der Apfel (Signale aus Köln, Beiträge zur Musik der Zeit; 12), S. 118-131.

» Seitenanfang

H. Literatur zu Dimitri Terzakis

  • Detlef Gojowy, Zwischen Gefühlen und Ordnungsvorstellungen, Werkstattgespräch mit Dimitri Terzakis in: Musica, 31. Jahrgang, 1977, S. 126-132.
  • Wilfried Brennecke, Artikel Terzakis in: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Band 16, 1979, Sp. 1842f.
  • George S. Leotsakos, Artikel Terzakis in: The New Grove, Band 18, 1980, S. 700.
  • Wolfgang Burde, Komponistenportrait: Dimitri Terzakis in: Neue Zeitschrift für Musik, 141. Jahrgang, 1980, S. 443-446.
  • Theodore Baker, Biographical Dictionary of Musicians, New York 7/1984, S. 2294.
  • Rudolf Lück, Dimitri Terzakis, Byzantinische Musik - Neue Musik in: Neue Zeitschrift für Musik, 145. Jahrgang, 1984, S. 11-19.
  • Walter Kläy, Transfusion aus Byzanz, Interview mit Dimitri Terzakis in: attacca, Mitteilungen des Konservatoriums für Musik und Theater Bern, Nr. 9, Januar 1991, S. 1-3.
  • Walter Kläy, Byzantinische Wurzeln. Der griechische Komponist Dimitri Terzakis in: Stehplatz, Bern, April 1994; dasselbe in: Forum andere Musik, Bern, Mai 1994, S. 6-9.
  • Hans G. Schürmann, Man braucht nur den nächsten Ton zu finden..., Interview mit Dimitri Terzakis in: Neue Musikzeitung, Heft 6, 1995, S. 43.
  • Wilfried Brennecke, Auf dem Weg zur Monophonie, ein Gespräch mit Dimitri Terzakis, in: Musik und Kirche, Jahrgang 68, 1998, S. 408-411.
  • Almut Rößler, Dimitri Terzakis zum 60. Geburtstag in: Forum Kirchenmusik, Heft 5, 1998, S. 203-205.
  • Peter Korfmacher, "Es ist etwas faul im Staate Dänemark", Interview mit Dimitri Terzakis in: Leipziger Volkszeitung, 11. November 1999.
  • Rudolf Lück, Der Weg zur Monophonie, ein Werkstattgespräch mit Dimitri Terzakis, Bad Schwalbach 1999, Edition Gravis.
  • Frank Hentschel, Die "Wittener Tage für neue Kammermusik". Über Geschichte und Historiografie aktueller Musik, Stuttgart 2007, Steiner Verlag (Beihefte zum Archiv für Musikwissenschaft (AFMW-B), Bd. 62).
  • Ioannis Papachristopoulos, Entwicklungsstadien der Kompositionstechnik von Dimitri Terzakis (griechisch) in: Polyphonia (Athen, Koultoura), 17. Jahrgang, Heft 2, 2010, S. 77-108.
  • Ders., Artikel Dimitri Terzakis in: Komponisten der Gegenwart, 41. Nachlieferung, 2010, 43 S.
  • Ders., Aspekte der kompositorischen Arbeit von Dimitri Terzakis der letzten zwei Jahrzehnte (griechisch) in: Polyphonia (Athen, Koultoura), 19. Jahrgang, Heft 2, 2011, S. 50-92.
  • Ders., Das kompositorische Schaffen von Dimitri Terzakis: Stilkritische Untersuchungen und Werkcharakteristik, Wien 2011, Verlag der Apfel (Signale aus Köln; 17). Zugl.: Köln, Univ., Diss., 2008.
  • Andrew Allen, Saxophon Music by Dimtri Terzakis in Saxophone today, Juli August 2015

» Seitenanfang

 

Alphabetisches Werkverzeichnis

A une Madone, für Violine und Kammerorchester C
An eine Utopie, für Chor E1
Antigone (Sophokles), Bühnenmusik A
Antilawi für Violoncello, Schlagzeug und elektrische Gitarre D3
Sieben Aphorismen für Klavier D5
Apokryphen für Sopran, Sprecher und Kammerensemble E4

Baudelaire-Zyklus für Sprecher und Ensemble E4
Beelzebuls Wiegenlied, für Klarinette und Klavier D4
Biedermann und die Brandstifter (Frisch), Bühnenmusik A
Bild für Streicher B

Chroai für Orchester B
Chroniko für Flöte und elektrische Gitarre D4
Circus universal (A. Terzakis), Kammeroper A

Daphnis und Chloe für Sopran und Viola E4
Diabolus in musica, für Klavier D5
Dialog der Seele mit ihrem Schatten für Violoncello D2
Dialoge im Hades, für Fagott und Klavier D4
Diptychon für Klavier D5
Les domaines du diable, für Bläserquintett D1
Dorischer Blues für Klavier D5
Drei Duelle für Violine und Orchester C
Drei Götter für zwei Klaviere D5
Duo für Violoncello und Schlagzeug D4

Elektra (Sophokles), Bühnenmusik A
Enite für 2 gleiche Stimmen E5
Enite für 2st. Chor E1
Epitaph für Klavier D5
Erinyen - ein Satyrspiel für Klavier D5
Erotikon für Sopran und 3 Instrumente E4
Essays für Klavier D5
Ethos A' für Oboe, Violoncello und Tonband D4
Ethos B' für 1 Stimme und 2 Instrumentalisten E4
Ethos C für Kammerorchester B
Ethos Gamma I für mittlere Stimme E5
Ethos Gamma II für 1 Stimme und 2 Instrumentalisten E4
Etanos für Viola und Klavier D2
Etude chromatique für Violine und Klavier D2
Eumeniden (nach Aischylos), für Vokalquintett E1

Fantasien, für Cello solo D2
Die Farben des Ozeans für Orgel D5
Feuerzungen für 2 Orgeln D5
Friedensgebet für Sopran und Orgel E4
Frivolitäten für Klavier D5
Fthorai für Blockflöte und Gitarre D4

Gedichte der Verdammten. Drei Klavierstücke D5
Gepriesen sei, Marienhymnus für Orgel D5
Gesänge der Liebe und des Todes für Vokalquintett E1
Gesänge des Sturms und der Öde, für Sopran, Flöte, Klavier D4
Gesang der Sirenen, für Akkordeon D5
Gesang des Bacchos für Bläseroktett D2
Il giardino di tempio, für Klavier und Schlagzeug D5

Heidnische Rituale, für Klavier D5
Hermes (K. Henneberg), Musikalisches Schattenspiel A
Hero und Leander für Sprecher, Viola, Klavier und Tonband E4
Hiob für Sprecher, gemischten Chor und Orgel E2
Der Hölle Nachklang I für Altsaxophon und Klavier D1
Der Hölle Nachklang II für hohe Stimme und Orgel E4
Hommage à Dionysos für Orchester B
Hommage à Morse für 8 Bläser und Streicher D3
Hymne an die Aphrodite, Streichtrio D2

Ichochronos I für Tonband F
Ichochronos II für Kammerensemble D3
Ichochronos III für 7 elektrisch verstärkte Instrumente und Tonband D3
Ikaros - Daidalos für Saxophonquartett und Blasorchester C
Ikos für Chor E1
Die Irrfahrten des Odysseus, Laterna magica Performance E4

Jeux für Sopranblockflöte und Gitarre D4

Kaiser Michael (A. Terzakis), Bühnenmusik A
Katawassia für Vokalsextett E1
(K)ein Heldenleben für Altsaxophon und Orchester C
Klytemnestra für 2 Sänger und Kammerensemble E4
Der König stirbt (Ionesco), Bühnenmusik A
Konflikte für Altsaxophon, Violoncello und Klavier D4
Konzert für Bassklarinette und zehn Instrumente C
Konzert für Oboe und Orchester C
Konzert für Violine und Orchester C
Kosmogramm für Orchester B

Lachesis oder Der Mythos vom Ende für Orchester B
Lalita für Violoncello und Klavier D2
Le soleil des eaux für Klavier D5
Legende (griechisches Volksmärchen), Ballettmusik A
Legetos für 2 Violinen D2
Les domaines du diable, für Bläserquintett D1
Lieder ohne Worte I. Zyklus E5
Lieder ohne Worte II. Zyklus E5
Lieder ohne Worte III. Zyklus E5
Liturgia profana für Psaltis, Chor und Instrumente E3
Lux et Tenebrae, 2 monophone Stücke für Klavier D5

Märchen aus dem Mittelmeer. Streichsextett D2
Medea für Sopran und 3 Instrumentalisten E4
Modes chromatiques für 2 Oboen D1
Monodien für 1 Singstimme E5
Vier Monologe für 1 Stimme und Klavier E4
Sechs Monologe für hohe Stimme und Orchester E4
Musica aeolica für Violine und Viola D3
Musik für einen Aulosspieler, für Oboe solo D1
Musik zu einem imaginären Film, für Orchester B
Myrrhentropfen für Viola und Klavier D3
Mythen für 1 Pianisten und 1 Schauspieler E4

Nomoi für Psaltis und 4 Instrumentalisten E4
Nomos Dorikos, für Klavierquartett D4
Notturni für Vokalsextett und 3 Instrumentalisten E4
Nuances für Alt, 4 Instrumentalisten und Tonband E4, F
Nymphen der Nacht und des Feuers, Streichquartett V D2
Nymphen der Nacht und des Feuers, Fassung für Kammerorchester B

Odyssee (Homer) für Solisten, Chor und Kammerorchester E3
Okeaniden für Frauenchor und Orchester E2
Oktoechos für 8 Instrumente D3
Omega I für Violoncello D2
Omega II für Tenorblockflöte und Schlagzeug D4

Panta rei für Saxophonquartett D1
Passionen für Solisten, Chor und Instrumentalensemble E3
Pensées, 14 Stücke für Klavier D5
Pentaphonia für Bläserquintett D1
Per aspera ad astra für Orchester B
Poème trivial für Baritonsaxophon und Klavier D1
Prelude für Orchester B

Quintett für Klavier und Saxophonquartett D1

Rabasso für Saxophonquartett D3
Der Raub der Europa für Sopran und Kammerorchester E4
Reise durch die Nacht der Engel, Imaginäres Monodram für 1 Singstimme E5

Sappho-Fragmente für eine Stimme und Sandouri E4
Sappho-Zyklus für Sprecherin, Sopran, Flöte, Viola, Klavier E4
Sappho-Zyklus; Fassung f. Sprecherin, Sopran, Flöte, Oboe, Fagott, Streichtrio E4
Satyr und Naiaden, für Klavier D5
Schweinebraten und Karotten, für Singstimme und Klavier E4
Das sechste Siegel für gemischten Chor und Kammerensemble E2
Seelenbilder für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier D4
Septett für 7 Flöten D1
Serenade für Altflöte und Klavier D4
Sieben gegen Theben (Aischylos), Bühnenmusik A
Sinfonietta für Orchester B
Solo für Tanja D2
Sonate in C für Violine, Klavier und Tonband D4, F
Sonate infernale für Violine und Klavier D2
Sonetto für Viola und Klavier D2
Das Spiegelbild einer Frau, für Sopran und Klavier E4
Sprüche im Wind, für Violine und Klavier D2
Stichiron für gemischten Chor und Kammerensemble E2
Stimmen für Violine solo D2
Stixis I für Oboe D1
Stixis II für Klarinette D1
Stixis III für Tuba D1
Streichquartett Nr. 1 D2
Streichquartett Nr. 2 D2
Streichquartett Nr. 3 D2
Streichquartett Nr. 4 D2
Streichquartett Nr. 5 (Nymphen der Nacht) D2
Streichsextett D2

Tanz in der Finsternis, für Klavier D5
Terpsichore für Streichorchester B
Thomas Torquemada, Monodram A
Die Tore der Nacht und des Tages für eine Stimme und zwei Instrumente E4
Träume für eine Stimme und Tonband E4, F
Träume eines Geigers, für Violine solo D2
Transcriptions télégraphiques für Orchester B
Trias für Violine, Violoncello und Klavier D2
Trio für Flöte, Baßklarinette und Klavier D2
Trio für Gitarre, Violoncello und Schlagzeug D4
Trio für Violine, Klarinette und Klavier D4
Trilogie für Singstimme und Klavier E4
Die Troerinnen (Euripides), Bühnenmusik A
Tropi für Orchester B

Ueber den Smaragden für Klarinette und Klavier D4
Ueber Platon für Mezzosporan und Orchester E4

Variationen über Gott, für Chor a capella E1
Violinstück I D2
Violinkonzert C
Visionen für Chor E1
Von Feuer und Finsternis für Chor E1

X für Bariton, Chor und Instrumentalisten E3 , F

Zwei Märchen für Altflöte (große Fl.) D1
Zwei Gesänge für mittlere Stimme und Klavier E4

» Seitenanfang

 

Chronologisches Werkverzeichnis

1961 Prelude für Orchester B

1963 Der König stirbt (Ionesco), Bühnenmusik A

1964 Sieben Aphorismen für Klavier D5
1964 Legende (griechisches Volksmärchen), Ballettmusik A
1964 Sinfonietta für Orchester B
1964 Bild für Streicher B
1964 Biedermann und die Brandstifter (Frisch), Bühnenmusik A

1965/66 Septett für 7 Flöten D1
1965/66 Medea für Sopran und 3 Instrumentalisten E4

1966 Antilawi für Violoncello, Schlagzeug und elektrische Gitarre D3
1966 Trio für Gitarre, Violoncello und Schlagzeug D4

1967 Stixis I für Oboe D1
1967 Okeaniden für Frauenchor und Orchester E2
1967 Ichochronos I für Tonband F

1968 Konzert für Oboe und Orchester C
1968 Klytemnestra für 2 Sänger und Kammerensemble E4
1968 Chroniko für Flöte und elektrische Gitarre D4
1968 Ikos für Chor E1

1968/73 Ichochronos II für Kammerensemble D3

1969 Streichquartett Nr. 1 D2

1969/70 Ichochronos III für 7 elektrisch verstärkte Instrumente und Tonband D3

1970 Hommage à Morse für 8 Bläser und Streicher D3
1970 Nuances für Alt, 4 Instrumentalisten und Tonband E4, F
1970 Chroai für Orchester B

1971 Transcriptions télégraphiques für Orchester B
1971 Stichiron für gemischten Chor und Kammerensemble E2

1971/72 Katawassia für Vokalsextett E1

1972 Ethos B' für 1 Stimme und 2 Instrumentalisten E4
1972 Ethos A' für Oboe, Violoncello und Tonband D4
1972 X für Bariton, Chor und Instrumentalisten E3 , F

1973 Antigone (Sophokles), Bühnenmusik A
1973 Stixis II für Klarinette D1
1973 Duo für Violoncello und Schlagzeug D4

1973/74 Kosmogramm für Orchester B

1974 Von Feuer und Finsternis für Chor E1
1974 Stixis III für Tuba D1

1974/1993 Nomoi für Psaltis und 4 Instrumentalisten E4

1975 Elektra (Sophokles), Bühnenmusik A
1975 Circus universal (A. Terzakis), Kammeroper A
1975 Thomas Torquemada, Monodram A

1976 Die Troerinnen (Euripides), Bühnenmusik A
1976 Ethos Gamma I für mittlere Stimme E5
1976 Notturni für Vokalsextett und 3 Instrumentalisten E4

1976/77 Liturgia profana für Psaltis, Chor und Instrumente E3
1976/77 Streichquartett Nr. 2 D2
1976/77 Ethos Gamma II für 1 Stimme und 2 Instrumentalisten E4

1977 Sonate in C für Violine, Klavier und Tonband D4, F
1977 Sappho-Fragmente für eine Stimme und Sandouri E4

1977/78 Tropi für Orchester B
1977/78 Odyssee (Homer) für Solisten, Chor und Kammerorchester E3

1978 Terpsichore für Streichorchester B
1978 Kaiser Michael (A. Terzakis), Bühnenmusik A
1978 Omega I für Violoncello D2
1978 Musica aeolica für Violine und Viola D3

1978/79 Passionen für Solisten, Chor und Instrumentalensemble E3

1979 Ethos C für Kammerorchester B
1979 Erotikon für Sopran und 3 Instrumente E4

1979/80 Hommage à Dionysos für Orchester B

1980 Fthorai für Blockflöte und Gitarre D4

1981 Gesänge der Liebe und des Todes für Vokalquintett E1

1981/82 Streichquartett Nr. 3 D2

1982 Vier Monologe für 1 Stimme und Klavier E4

1982/83 Träume für eine Stimme und Tonband E4, F

1983-86 Hermes (K. Henneberg), Musikalisches Schattenspiel A

1983 Pentaphonia für Bläserquintett D1
1983 Omega II für Tenorblockflöte und Schlagzeug D4
1983 Enite für 2st. Chor E1
1983 Enite für 2 gleiche Stimmen E5

1984 Etude chromatique für Violine und Klavier D2

1984/85 Der Raub der Europa für Sopran und Kammerorchester E4
1984/85 Lachesis oder Der Mythos vom Ende, für Orchester B

1985 Violinstück I D2
1985 Sechs Monologe für hohe Stimme und Orchester E4

1986 Panta rei, für Saxophonquartett D1

1987 Die Tore der Nacht und des Tages, für 1 Stimme und 2 Instrumente E4
1987 Das sechste Siegel, für gemischten Chor und Kammerensemble E2

1987-1989 Oktoechos, für 8 Instrumente D3

1988 Legetos für 2 Violinen D2
1988 Konzert für Violine und Orchester C
1988 Modes chromatiques für 2 Oboen D1

1988/89 Apokryphen für Sopran, Sprecher und Kammerensemble E4
1989/90 Per aspera ad astra, für Orchester B
1989/90 Trias für Violine, Violoncello und Klavier D2

1990 Streichquartett Nr. 4 D2

1991 Dialog der Seele mit ihrem Schatten, für Violoncello D2
1991 Ikaros - Daidalos, für Saxophonquartett und Blasorchester C

1991/92 Der Hölle Nachklang I, für Altsaxophon und Klavier D1

1992 Rabasso, für Saxophonquartett D3

1992/93 Der Hölle Nachklang II für hohe Stimme und Orgel E4

1993/94 Jeux, für Sopranblockflöte und Gitarre D4
1993/94 Daphnis und Chloe, für Sopran und Viola E4

1993/96 Stimmen, für Violine solo D2

1993 Poème trivial, für Baritonsaxophon und Klavier D1
1993 Trio für Flöte, Baßklarinette und Klavier D2
1993 Sonetto für Viola und Klavier D2
1993 Myrrhentropfen für Viola und Klavier D3

1994 Dorischer Blues für Klavier D5
1994 Die Farben des Ozeans für Orgel D5
1994 Lieder ohne Worte I. Zyklus E5

1994/95 (K)ein Heldenleben ,für Altsaxophon und Orchester C
1994/95 Lieder ohne Worte II. Zyklus E5

1995 Sieben gegen Theben (Aischylos), Bühnenmusik A

1996 Zwei Märchen für Altflöte (große Fl.) D1

1996 Reise durch die Nacht der Engel, für eine Singstimme E5
1996 Lieder ohne Worte III. Zyklus E5
1996 Konflikte für Altsaxophon, Violoncello und Klavier D4

1997 Gesang des Bacchos, für Bläseroktett D2
1997 Gepriesen sei, Marienhymnus für Orgel D5

1997-1999 Pensées, 14 Stücke für Klavier D5

1999 Feuerzungen für 2 Orgeln D5
1999 Lux et Tenebrae, 2 monophone Stücke für Klavier D5
1999 Streichquartett Nr. 5 (Nymphen der Nacht) D2
1999 Nymphen der Nacht und des Feuers, Streichquartett V D2
1999 Monodien für 1 Singstimme E5

2001 Friedensgebet für Sopran und Orgel E4
2001 Seelenbilder für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier D4
2001 Mythen für 1 Pianisten und 1 Schauspieler E4

2002/03 Hero und Leander für Sprecher, Viola, Klavier und Tonband E4

2003 Gedichte der Verdammten. Drei Klavierstücke D5
2003 Erinyen - ein Satyrspiel für Klavier D5
2003 Epitaph für Klavier D5

2004 Visionen für Chor E1
2004 Solo für Tanja D2

2004/05 Diptychon für Klavier D5

2005 Il giardino di tempio, für Klavier und Schlagzeug D5
2005 Konzert für Bassklarinette und zehn Instrumente C
2005 Satyr und Naiaden, für Klavier D5

2006 Sappho-Zyklus, für Sprecherin, Sopran, Flöte, Viola, Klavier E4
2006 Etanos, für Viola und Klavier D2

2006/07 Hiob, für Sprecher, gemischten Chor und Orgel E2

2007 Quintett für Klavier und Saxophonquartett D1
2007 A une Madone, für Violine und Kammerorchester C

2007/08 Essays für Klavier D5

2008 Über Platon, für Mezzosporan und Orchester E4
2008 Über den Smaragden, für Klarinette und Klavier D4
2008 Zwei Gesänge für mittlere Stimme und Klavier E4
2008 Le soleil des eaux, für Klavier D5
2008 Trio für Violine, Klarinette und Klavier D4
2008 Märchen aus dem Mittelmeer. Für Streichsextett D2

2009 Sprüche im Wind, für Violine und Klavier D2
2009 Drei Götter für zwei Klaviere D5

2007/10 Baudelaire-Zyklus für Sprecher und Ensemble E4
2007/10 Beelzebuls Wiegenlied, für Klarinette und Klavier D4

2010 Sonate infernale, für Violine und Klavier D2
2010 Das Spiegelbild einer Frau, für Sopran und Klavier E4
2010 Die Irrfahrten des Odysseus, Laterna magica Performance E4
2010 Träume eines Geigers, für Violine solo D2
2010 Nymphen der Nacht und des Feuers, Fassung für Kammerorchester B

2011 Fantasien, für Cello solo D2
2011 Serenade, für Altflöte und Klavier D4
2011 Tanz in der Finsternis, für Klavier D5
2011 Dialoge im Hades, für Fagott und Klavier D4

2011/12 Nomos Dorikos, für Klavierquartett D4

2012 Gesang der Sirenen, für Akkordeon D5
2012 Musik für einen Aulosspieler, für Oboe solo D1
2012 Eumeniden (nach Aischylos), für Vokalquintett E1
2012 Hymne an die Aphrodite, Streichtrio D2
2012 Gesänge des Sturms und der Öde, für Sopran, Flöte und Klavier D4

2013 Heidnische Rituale, für Klavier D5
2013 An eine Utopie, für Chor E1
2013 Variationen über Gott, für Chor a capella E1

2014 Frivolitäten, für Klavier D5
2014 Les domaines du diable, für Bläserquintett D1
2014 Schweinebraten und Karotten, für Singstimme und Klavier E4
2014 Musik zu einem imaginären Film, für Orchester B

2015 Trilogie für Singstimme und Klavier E4

© 1998-2016 by Verlag Christoph Dohr Köln / edition dohr

» Seitenanfang